Super Learning Methode

 
Zum leichten und schnellen Lernen benötigt der Mensch beide Gehirnhälften. In unserer Kultur wird aber vorwiegend die linke Gehirnhälfte verwendet. Diese ist zuständig für das logische und analytische Denken. Die rechte Gehirnhälfte dagegen ist für die Kreativität, Phantasie, Träume und Bilder und die Intuition zuständig. Die Super Learning Methode zielt darauf ab, beide Gehirnhälften zu benutzen und zu aktivieren.

Entdeckt wurde diese Super Learning Methode von Professor Lozanov, der unglaubliche Gedächtnisleistungen in der fernöstlichen Kultur entdeckte. Dort konnten zum Beispiel Yoga-Gelehrte ihre heiligen Schriften, welche aus tausenden von Versen bestehen, auswendig und wurden sogar mündlich überliefert. Diese ungewöhnliche Gedächtnisleistung führte zu dem Schluss, dass die in dieser Kultur verwendeten Entspannungstechniken und meditative Musik dafür verantwortlich sein mussten. Mit diesen Erkenntnissen wurde diese Technik von Pädagogen und Psychologen in den USA weiterentwickelt und daraus entstand die Super Learning Methode.